VERANSTALTUNGS­ARCHIV

Veranstaltungsarchiv
27 Aug 2022
20:00

20:00

Jazz im Salon: Taste of Honey

Bossa Nova und Latin Standards, swingende Evergreens und gehauchte Jazzballaden lassen das „Easy-Listening-Gefühl“ des Smooth Jazz der 60er und 70er Jahre wieder auferstehen. Sie spielen aber auch französische Chansons und Pophits.

„Taste of Honey“, das sind drei Top-Musiker aus Berlin: die Sängerin Ina Frerichs, der Saxophonist Bernd Suchland und der Pianist Dan-Robin Matthies.

Dieses „Bar-Jazz-Trio“ verwöhnt den Zuhörer mit dezenter Lounge- und Jazzmusik von beeindruckender Qualität. Die tiefe Stimme der Sängerin, der samtweiche Klang des Tenorsaxophons und das stilechte Barpiano schaffen nach wenigen Augenblicken eine Wohlfühl-Atmosphäre, die einen entspannten Konzertabend verspricht..

Die Musiker können deutschlandweit  auf eine lange Karriere mit CD-Produktionen, Radiomitschnitten und Hunderten von Konzerten in Clubs und auf Festivals zurückblicken. Heute in´m Salon der Villa Weigert in Birkenwerder.

Kartenreservierung (20 €/ Schüler 10 €) unter www.kmfb.de

12 Jun 2022
16:00

16:00

„Klassik Light“ am Sonntag

Eintritt: 10 €/ Kinder 8 €/ Familien 25 €

Ein kurzweiliges Konzert für die ganze Familie!
Auf unterhaltsame Art und Weise erklärt der Pianist und Musikpädagoge Adam Tomaszewski „seine“ Musikstücke.

Eine Prise Barock, ein Teelöffel Klassik, ein Messbecher Romantik und eine Messerspitze Modernes – das ist das Rezept für unsere neue Reihe der Salonkonzerte, die Appetit auf mehr macht…

Solist heute: Adam Tomaszewski, Klavier

22 Mai 2022
20:00

20:00

Gute-Laune-Konzert im Salon

Birkenbrass ist wieder da!

Mit einem Programm, das es in sich hat: da steht ein heiliger Choral von Anton Bruckner aber auch der berühmte Dixie-Son „Icecream“, Beatles-Songs und schottische Melodien, ein virtuoses Trompetensolo aus dem Ballett Schwanensee und auch der „kleine  grüne Kaktus“ ist mit dabei Ein Konzert von Klassik bis Jazz!  

Birkenbrass: 

Joachim Weigert und Paul Slemeyer, Trompeten

Wolfram Peschke, Posaune

Christoph Schäfer, Tenorhorn 

Dabei sein ist alles!